MEDIZINISCHE ZENTRALBIBLIOTHEK

Dezember 2022

LogoMZB
 
Coffee Lectures

01.12.2022 - Newsletter der Medizinischen Zentralbibliothek

Sehr geehrte Damen und Herren,

in diesem Semester bieten wir wieder Coffee Lectures, kurze Kaffeepausen mit Wissenshäppchen, an.
Lesen Sie mehr dazu unter: Infos für Nutzer*innen

 

Titelthemen

Veranstaltungen
» Ausstellung wird verlängert

Infos für Nutzer*innen
» Öffnungszeiten zum Jahreswechsel
» Coffee Lectures Wintersemester 2022/23

Bestandsinfos
» Neuerwerbungen - thematisch ausgewählt
» Lizenzen für AMBOSS in der Lehre und Meditricks verlängert

Wussten Sie schon...
» Efffigos bietet 3D-Anatomie für Dozent*innen kostenlos

Foto des Monats
» Foto des Monats
 

Veranstaltungen

Ausstellung-Wer-bin-ichAusstellung wird verlängert
"Wer bin ich und wer möchte ich sein!?", fragten sich Inhaftierte und Patient*innen aus Justiz- und Maßregelvollzugsanstalten Sachsen-Anhalts, die sich am Kunstwettbewerb des Landesverbands für Kriminalprävention und Resozialisierung Sachsen-Anhalt e. V. beteiligten.
Eingereichte Arbeiten können Sie nun bis 10. Januar 2023 in der Medizinischen Zentralbibliothek sehen.
Zur Finissage, mit der die Ausstellung am 10.1.23, 18:00 Uhr endet, haben Sie die Gelegenheit alle Preisträger-Arbeiten sowie einige Kreationen, die aufgrund ihrer Formen nur an diesem Abend ausgestellt werden können, in Augenschein zu nehmen. Lassen Sie sich von der Kreativität der Wettbewerbs-Teilnehmer*innen überraschen.

» über das Projekt

Infos für Nutzer*innen

WeihnachtsbaumkugelÖffnungszeiten zum Jahreswechsel
Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten vom 22. Dezember 2022 - 8. Januar 2023
» Jahresende 2022

Coffee LecturesCoffee Lectures Wintersemester 2022/23
Noch dreimal laden wir Sie in diesem Semester herzlich zu unseren kleinen Kaffeepausen mit Wissenshäppchen ein.
Am 14. Dezember, 12:30 Uhr, stellen wir Ihnen LIVIVO, die größte Suchmaschine Europas für Literatur und Informationen (Forschungsdaten) für die Lebenswissenschaften vor. Erstellt und betreut wird die Suchmaschine von der ZB MED, Köln/Bonn.

Das ZB MED – Infor­mations­zentrum Lebens­wissen­schaften ist das nationale Infrastruktur- und Forschungszentrum für lebenswissenschaftliche Daten und Informationen. Mit seinen Dienstleistungen unterstützt es die Forschung für Mensch und Umwelt: von Medizin über Biodiversität bis hin zu Umweltschutz.

Im neuen Jahr sind alle herzlich eingeladen, die wissenschaftlich publizieren (wollen). Am 18.1.23 erfahren Sie mehr über Schreibtypen und am 15.2.23 erhalten Sie eine Kurzeinführung in die Literaturverwaltung mit Citavi.
» Übersicht Coffee Lectures

Für die Themenplanung für das Sommersemester 2023 können Sie uns gern Ihre Wünsche senden:

Bestandsinfos

akt-Neuerwerb-wagen-pixabay Neuerwerbungen - thematisch ausgewählt
In diesem Monat haben wir gedruckte und elektronische Bücher aus dem Fachgebiet: Hämatologie und Onkologie für Sie zusammengestellt:

Gedruckte Ausgaben

» weitere erworbene Bücher (pdf-Datei)

 

E-Books

» weitere kürzlich in den Katalog aufgenommene E-Books (pdf-Datei)

E-Books sind für Angehörige der OvGU weltweit verfügbar, für alle anderen Nutzer an Rechnern der MZB.

Sie haben Fragen zur E-Book-Nutzung? Schauen Sie in unser Tutorial.

Persönliche Informationen über Neuerwerbungen aus Ihrem Fachgebiet stellen wir Ihnen gern zusammen. Schreiben Sie an: Christian Oppermann

 

Logo Amboss Lizenzen für AMBOSS in der Lehre und Meditricks verlängert
Auch 2023 lizenziert die Einrichtung die AMBOSS-Basis-Campuslizenz für Studierende. Das bedeutet, Medizin-Studierende der OvGU können die Plattform kostenfrei zum Lernen und zur Vorbereitung auf Klausuren verwenden und bis zu 500 Fragen pro Monat kreuzen. Im Vertrag enthalten ist auch die Lizenz für Dozierende, die AMBOSS in der Lehre einsetzen wollen.
» Details AMBOSS in der Lehre

MeditricksVerlängert wurde außerdem die Lizenzierung der Meditricks-Lernhilfen. Die Eselbrücken veranschaulichen medzinisches Wissen und erleichtern das Lernen komplizierter Sachverhalte. Meditricks kann eingebunden in AMBOSS oder als separate Anwendung genutzt werden.
» Details Meditricks

Wussten Sie schon...?

Logo Effigos Effigos bietet 3D-Anatomie für Dozent*innen kostenlos
Die Leipziger Firma Effigos hat eine App entwickelt, die anatomische Strukturen auf höchstem Niveau in 3D darstellt. Der Anbieter stellt diese App Dozent*innen nach einer Registrierung kostenlos zur Verfügung. Die Anwender*innen sind berechtigt, die Darstellungen in ihren Vorlesungen zu verwenden und in eigene Materialien einzubinden. Es ist möglich, individuelle Bemerkungen, Ergänzungen einzufügen und diese abzuspeichern.
Anwender*innen von AMBOSS hatten in diesem Jahr die Möglichkeit, über die Plattform testweise auf die 3D-Darstellungen von Effigos zuzugreifen.
» App testen und/oder Lizenz anfordern

» Funktionen kennenlernen (pdf-Datei)

Foto des Monats

Mondschein über Haus 41

Mondschein über Haus 41

Kontakt:

Sie haben auch spannende oder schöne Ereignisse auf dem Campus in Bild oder Film festgehalten?
Schicken Sie uns gerne Ihre Aufnahmen und schreiben kurz dazu, wann und wo Sie diese aufgenommen haben. Vielleicht ist Ihr Beitrag bereits im nächsten Newsletter an dieser Stelle zu sehen. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Kontakt: Susanne Ihloff; Telefon: 0391-67-14300

FACEBOOK | TWITTER  | Instagram

LogoMZB

BILDNACHWEIS

Bild 1: MZB; Bild 2: Kunstwettbewerb, LKR; Bild 3: MZB; Bild 4-5: pixabay.com; Bild 6: Logo AMBOSS; Bild 7: Meditricks; Bild 8: Logo Effigos; Bild 9: MZB

Der Newsletter wird einmal im Monat an alle Abonnentinnen und Abonnenten des Newsletter der Medizinischen Zentralbibliothek versandt.
Newsletter-An- und Abmeldung: https://www.mzb.ovgu.de/MZBNewsletterAbo.html
Redaktion: Medizinische Zentralbibliothek (MZB)
Wünsche, Ideen, Hinweise für den Newsletter bitte an .

Der Newsletter wird nicht richtig angezeigt oder ein Link funktioniert nicht?
Dann besuchen Sie den Newsletter auf der WEBSEITE!

Impressum

Letzte Änderung: 30.03.2023 - Ansprechpartner: Webmaster