MEDIZINISCHE ZENTRALBIBLIOTHEK

Von Azur bis Zinnober


Die bunte Vielfalt der Magdeburger Malgruppe Heise können Sie vom 8. Oktober bis 30. Dezember 2014 in der Medizinischen Zentralbibliothek Magdeburg betrachten. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten zugänglich. Der Eintritt ist kostenlos.

In der Ausstellung sind Bilder von Dagmar Bornemann, Brigitte Ganß, Monika Hörold, Sigrid Kleinau, Karin Lange, Adelgunde Lehnert, Bernd Meinecke, Barbara Raschbacher, Elke Schefter, Eve Schindehütte und Monika Zacharias zu sehen.

Brigitte Ganß Dagmar Bornemann

Karin Lange Eve Schindehütte

 
Die Malgruppe Heise besteht seit ca. 20 Jahren und wird vom Maler, Grafiker und Keramiker Peter-Michael Heise geleitet.
Die Hobby-Maler/Innen treffen sich einmal wöchentlich in der Magdeburger „Feuerwache“.
Bei der künstlerischen Arbeit wird besonderes Augenmerk darauf gelegt, dass jeder Maler genug Zeit und Freiraum für die Entwicklung seines eigenen Stils erhält. Verschiedenste Maltechniken (Öl-, Acryl- und Aquarellmalerei) werden ausprobiert und diskutiert. Gelegenheit zur besonders intensiven Entfaltung bietet sich auf dem jährlichen, mehrtägigen Pleinair, das die Gruppe gern in „malerischen“ Gegenden verbringt. Anregungen sucht sie auch bei gemeinsamen Reisen zu Kunstausstellungen.

Unter dem Titel "Malerische Momente" stellten bereits im vergangenen Jahr einige Mitglieder der Malgruppe Heise in der Bibliothek aus.

Fotografische Nachlese zur Vernissage am 8.10.14:

Letzte Änderung: 13.09.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: