MEDIZINISCHE ZENTRALBIBLIOTHEK

Schreibberatung

Schreiben ist eine "spannende Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Themen und der eigenen Persönlichkeit" (Brigitte Pyerin1)
Bei diesem kreativen Prozess möchten wir Sie gern begleiten.

 

Die Publikation kommt ins Stocken?

Sie kommen mit dem Schreiben Ihrer wissenschaftlichen Arbeit schleppend voran, wollen entspannter schreiben oder Text-Feedback zum wissenschaftlichen Stil erhalten? Sie sind bei der Strukturierung Ihrer Arbeit oder bei Formulierungen unsicher?
Dann laden wir Sie zur Schreibberatung der MZB ein.

In individuellen Gesprächen versuchen wir gemeinsam mit Ihnen, Schreibblockaden zu identifizieren und zu lösen, Methoden zur Erleichterung des Schreibprozesses zu entwickeln. Sie erhalten ein neutrales Feedback zu Ihrer Vorgehensweise und Anregungen zur Optimierung des wissenschaftlichen Schreibens. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der "Hilfe zur Selbsthilfe".

In einem Vorgespräch stellen wir Ihnen gern unsere Arbeitsmethoden vor und bieten Ihnen Gelegenheit, Ihre Erwartungen mit unseren Angeboten abzustimmen. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Termin mit unseren Schulungsmitarbeiterinnen:

 

Dorothea Gerste (Tel. 14307, dorothea.gerste@med.ovgu.de)
Nora Krenzlin (Tel. 14306, nora.krenzlin@med.ovgu.de)

 

1 Brigitte Pyerin (2007): Kreatives wissenschaftliches Schreiben: Tipps und Tricks gegen Schreibblockaden. - 3. Aufl. - Weinheim, München: Juventa

Letzte Änderung: 26.09.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: