MEDIZINISCHE ZENTRALBIBLIOTHEK

Ein Bild sagt...

-  

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte...

 

Fotografische Nachlese von der Ausstellungseröffnung am 1.10.20 (5 Bilder)
 Ausstellungseröffnung mit kleiner Lesung (Bild 1 von 5) » Vorwärts
« ZurückTobias Schirmer, Anne Urbanek und Olaf Meusel (Bild 2 von 5) » Vorwärts
« ZurückBlick ins Publikum (Bild 3 von 5) » Vorwärts
« ZurückGespräche mit den Künstlern und Gästen (Bild 4 von 5) » Vorwärts
« ZurückAusstellungsrundgang (Bild 5 von 5) 

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte... Aber auch ein Gedicht spricht jeden Leser auf eine eigene Weise an.

Diese Idee inspirierte Olaf Meusel, Anne Urbanek und Tobias Schirmer eigene Photographien und Gedichte zu kombinieren. Das Ergebnis können Sie in der Ausstellung „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte…“ vom 1. Oktober bis 19. Dezember 2020 betrachten (Öffnungszeiten der Bibliothek).
Bitte beachten Sie beim Besuch der Ausstellung die Hinweise für Veranstaltungsbesucher während der Corona-Pandemie.

 

Eine Kombination aus Bild und Text soll die Gedanken in Bewegung bringen und auch eigene Ideen beflügeln. Zur Lyrik von Olaf Meusel wählten Anne Urbanek und Tobias Schirmer passend  Photographien aus.
Die Bild-Gedicht-Kombinationen können Sie kaufen (25 Euro pro Photo/Gedicht, inkl. Rahmen).

Olaf Meusel, seit über 20 Jahren Gedichteschreiber, präsentierte bereits 2018 Lyrik in der Medizinischen Zentralbibliothek. Unter dem Titel „Poesie in Bildern“ waren damals seine Gedichte in Verbindung mit Fotografien von Sandy Zöllner zu sehen.

 

Hoffnungsfunken

Hoffnungsfunken leuchtend hell

in der Dunkelheit gefangen.

Ohne Ende ewig treibend.

Weisen Wege durch die Zeit.

- Olaf Meusel -

 

Bildnachweis
Foto: Anne Urbanek

Letzte Änderung: 05.10.2020 - Ansprechpartner: Webmaster