MEDIZINISCHE ZENTRALBIBLIOTHEK

Fiegographien 2007 - 2010

FiegehennMit der Kamera Alltäglichkeiten vor allem aus dem urbanen Bereich und der Natur festzuhalten, und durch die Perspektiven und behutsame Bearbeitung ein wenig interessanter darzustellen, als sie uns im Alltag erscheinen, ist Anliegen des Hobbyfotografen Christian Fiegehenn.

Die in den Jahren 2007-2010 entstandenen Aufnahmen zeigen interessante Orte, Plätze, Situationen, die die Aufmerksamkeit des Fotografen erregten und mit denen er nun den Betrachtern Freude bereiten möchte.

Die Fotografien werden vom 1. Oktober bis 31. Dezember 2010 in der Bibliothek ausgestellt .

Christian Fiegehenn, 1982 in Hannover geboren, studiert seit 2006 Medizin an der Otto-von-Guericke-Universität. Zur Fotografie kam er eher zufällig. Seit dem Erwerb einer Spiegelreflexkamera fotografiert er sehr viel, ist selbst aber nur selten auf Bildern zu sehen. Neben der Fotografie begeistern ihn Musik und "leider viel zu oft von der Trägheit verdrängt" (Chr. Fiegehenn) Sport.

Letzte Änderung: 03.06.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: