MEDIZINISCHE ZENTRALBIBLIOTHEK

Malerische Momente

Zum Welttag des Buches lud die Medizinische Zentralbibliothek am 23. April 2013 zu einer Ausstellungseröffnung ein.
Mit dem Titel „Malerische Momente“ präsentierten drei Magdeburger Künstlerinnen ihre Arbeiten.

Die drei Malerinnen Doris Gläser (*1942), Dagmar Bornemann (*1946) und Eve Schindehütte (*1948) lernten sich 2009 in einer Malgruppe der Magdeburger "Feuerwache" kennen und stellten sehr bald fest, dass ihre Sicht auf die Kunst und besonders auf die eigene Malweise eine ähnliche ist:
das Umsetzen von Gedanken und Gefühlen, das Experimentieren mit Farben und Formen, das Ausprobieren unterschiedlicher Techniken und die Erweiterung der Erfahrungen durch das Arbeiten mit verschiedenen Materialen (Pappmaché und Ton).

„Malerische Momente“ ist ihre erste gemeinsame Ausstellung.

Sie zeigt Bilder mit Heimatkolorit (D. Gläser: "Hundertwasserhaus"), Gemälde voller Farbkraft (E. Schindehütte: "Tänzerin") und solche, die die Fantasie beflügeln (D. Bornemann: " Auf dem Weg“).

Tuschzeichnungen und Porträts in Pastellkreide ergänzen die Exponate in Aquarell und Acryl und unterstreichen die Intentionen der Malerinnen nach Vielseitigkeit.

Bornemann_falscheSchlange      Gläser_Hundertwasserhaus      Schindehütte_Tänzerin

 

 

 

 

 

 

 

Eindrücke von der Vernissage:

Letzte Änderung: 13.09.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: