MEDIZINISCHE ZENTRALBIBLIOTHEK

  • Ausschnitte aus: Fischerkaten im Meer und Sonnenuntergang -  von Michael Sußmann

Zeichnen - Malen und Gedanken

 

Bildergalerie (5 Bilder)
 Michael Sussmann und seine Ausstellung: Zeichnen - Malen und Gedanken (Bild 1 von 5) » Vorwärts
« ZurückBegrüßung (Bild 2 von 5) » Vorwärts
« ZurückMichael Sussmann erläutert die Entstehungsgeschichte seiner Ausstellung (Bild 3 von 5) » Vorwärts
« ZurückMichael Sussmann führt seine Gäste durch die Ausstellung (Bild 4 von 5) » Vorwärts
« ZurückBlick in die Ausstellung von Michael Sussmann (Bild 5 von 5) 

Venedig"Kann man mit dem Zeichenstift, Pinsel und Farbe eine Verbindung zu den Vorfahren aufnehmen? Ich denke schon! Sie sind zumindest eine Möglichkeit und den Versuch wert, um sich ihnen ein wenig nahe zu fühlen. Dies besonders dann, wenn man nicht die Möglichkeit hatte, mit ihnen zu leben.

Haben wir als Nachfahren etwas von dieser Freude am Zeichnen mitbekommen?

Großvater fiel im I. Weltkrieg 1916 in der großen Schlacht an der Somme. Geblieben sind mir seine Feldpostkarten mit Zeichnungen und Grüßen an meine Großmutter. Großvater hatte Zeichentalent und entwarf Muster im eigenen Atelier für die Plauen´ner Spitze. Auch meinem Vater, der viel zu früh für mich nach einem Unfall starb, möchte ich für die Weitergabe der Freude am Zeichnen DANK sagen. Denke, dass auch unsere Söhne in unterschiedlicher Weise etwas von dieser Kreativität mitbekommen haben.

Wenn ich ein Bild versuche in freier Weise zu kopiere, so ist das für mich eine entspannende und doch nachdenkliche Weise etwas davon zu ahnen, was den Maler bewegt und wie er seinen Pinsel geführt haben könnte.

Welche Ergebnisse es beim Malen in der Natur, auf Reisen und im Urlaub gegeben hat, möchte eine Auswahl von Bildern in dieser Ausstellung zeigen.

Alles ist aber Nichts, wenn nicht Freude im Spiel ist." (Michael Sußmann)

Die Ausstellung von Michael Sußmann kann bis August 2017 in der Medizinischen Zentralbibliothek besichtigt werden (Öffnungszeiten).

Staffelei Michael Sußmann 
ist Architekt-Kirchenoberbaurat i. R.
Er wurde 1947 in der Prignitz geboren und lebt seit 1970 in Magdeburg.

Bildnachweise:
Oben links: Venedig ©Michael Sußmann
unten rechts: Michael Sußmann an der Staffelei - Foto: privat
Bildergalerie - MZB

 

Fotografische Nachlese von der Eröffnung am 27. Mai 2017:

 

 

 

 

Letzte Änderung: 03.06.2019 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: