MEDIZINISCHE ZENTRALBIBLIOTHEK

Carlo Bzdok - The Art of Color

04.07.2022 -  

 

The Art of Color

Schädel by Carlo BzdokGespachtelte Portraits, in fluoreszierenden Acrylfarben auf großflächige Leinwände aufgetragen, stellt der Magdeburger Künstler Carlo Bzdok in der Medizinischen Zentralbibliothek aus.

Zur Ausstellungseröffnung am 11. August 2022, 18:00 Uhr ist die interessierte Öffentlichkeit herzlich eingeladen.

Bitte beachten Sie geltende Infektionsschutzauflagen. Der Eintritt ist kostenfrei.

Die Arbeiten können bis 11. Oktober 2022 während der Öffnungszeiten der Bibliothek besichtigt werden.

Ausdrucksstarke Personen, in interessanten, kontrastreichen Motiven, inspirieren Carlo Bzdok zu seinen Arbeiten. Vorrangig verwendet er Vorlagen von Prominenten oder Personen aus dem Magdeburger Leben für seine großformatigen Portraits, die er in seine eigene Bildsprache übersetzt. Dabei trägt er die Acrylfarbe nicht mit dem Pinsel auf die Leinwand auf, sondern mit dem Spachtel. Die so entstehenden groben Strukturen gefallen ihm besonders.

Bzdok, der seit jeher für die Kunst und Malerei brennt, malt seit 2015 in diesem Stil, den er als „eine Mischung aus moderner Pop Art und der zeitgenössischen Kunst“ beschreibt. Sein künstlerisches Vorbild ist der Graffiti- und Streetart-Künstler „Bansky“, dessen Botschaften und Motive ihn besonders ansprechen. Bisher blieb Carlo Bzdok allerdings der Leinwand treu.

 

In der aktuellen Ausstellung ist neben seinen neuesten Werken wie Albert Einstein oder einer Serie der größten und wichtigsten Bauhausakteure auch ein Portrait von Dr. Klaus Vogler zu sehen, den einige als Mitarbeiter des Universitätsklinikums und andere als Galerist der Stadtfelder Schlossküche kennen. In der Stadtfelder Schlossküche hatte Carlo Bzdok 2019 selbst eine sehr erfolgreiche Präsentation. Daher wird Klaus Vogler zur Eröffnung der Ausstellung die Laudatio halten.

 

Carlo BzdokCarlo Bzdok, 1981 geboren, studierter Wirtschaftsingenieur und Produktdesigner ist als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Magdeburg-Stendal tätig. Seit 2015 signiert er seine Arbeiten mit dem Künstlernamen NUKAS.
www.nukas-art.com

 

 Bildnachweise:

oben: Ausschnitt aus Portrait von Albert Einstein - by Carlo Bzdok
rechts: Schädel - by Carlo Bzdok
unten: Carlo Bzdok - Foto: Franziska Malischewski

Letzte Änderung: 06.07.2022 - Ansprechpartner: Webmaster